• 18.01.49 geboren in Hesselbach, Oberfranken, Bayern
  • 1955 - 1960: Volksschule
  • 1960 - 1969: Humanistisches Gymnasium in Obermedlingen, Dillingen und Kulmbach
  • 1969 - 1976: Studium der Germanistik, Politischen Wissenschaft und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • 1976: Diplom in Psychologie
  • 1976: Mitbegründer und -leiter des Instituts für Integrierte Therapie (IIT) in München
  • 1978 - 1984: Gründungsvorsitzender Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.) e .V.
  • 1984: Organisation Erster Deutscher Kongress für Hypnose und Hypnotherapie nach Milton H. Erickson, 17.-20. Okt. in München
  • 1984 - 2004: Mitherausgeber (zus. mit Christoph Kraiker) Hypnose und Kognition: Zeitschrift für die Grundlagen und klinische Anwendung von Hypnose und Kognitiver Psychologie
  • 1984: Founding Editorial Board Member The Ericksonian Monographs (published by Brunner/Mazel, New York)
  • 1986 - 1992: Geschäftsführer M.E.G.
  • 1987 - 1988: Vizepräsident Deutsche Gesellschaft für Hypnose (DGH)
  • 1989: Co-Organisation Erster Europäischer Kongress für Hypnose und    Psychotherapie nach Milton H. Erickson, 20.-24. Sept. in Heidelberg
  • 1992: Organisation Joint Conference: Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, 22.-24. Juli 1992 in Jerusalem (als Vorkongress zum 12th International Congress of Hypnosis , 25. - 31. Juli 1992 in Jerusalem)
  • 1992 - 1994: Secretary Council of Representatives, International Society of Hypnosis (ISH), Melbourne, Australia
  • 1992 - 2000: im ISH-Vorstand / board member of ISH
  • 1993 - 1999: Herausgeber / Editor Newsletter der International Society of Hypnosis (ISH)
  • seit 1993: Consultant Editor, International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis und anderer Hypnose-Zeitschriften wie z.B. Hypnos
  • 1995 - 2000: Mitherausgeber (zus. Mit Walter Bongartz) Hypnosis International Monographs
  • 1995: Promotion zum Dr.phil. an der Universität Bremen (Doktorväter: Michael Stadler und Peter Kruse)
  • 1995: Co-Organisation Zweiter Europäischer Kongress für Hypnose und Psychotherapie nach Milton H. Erickson, 3.-7. Oktober, Universität München
  • 1997: Verleihung Fellowship American Society of Clinical Hypnosis (ASCH)
  • seit 1997: Lehrauftrag an der Universität München, Inst. für Klinische Psychologie und Psychotherapie: „Klinische  Hypnose – Empirische Befunde, Thesen und therapeutische Implikationen“
  • 1999: Liefetime Achievement Award der Milton Erickson Foundation, Phoenix, AZ, USA
  • 1999: Approbation als Psychologischer Psychotherapeut, Eintragung ins Arztregister München Stadt und Land
  • 2000: Organisation 15th International Congress of Hypnosis, October 2-7, Universität  München
  • 2000: Schriftführer des Wiss. Beirates der deutschsprachigen Hypnosegesellschaften
  • 2003 - 2007: Delegierter in der Bayerischen Landes- sowie stellv. Delegierter in der BundespsychotherapeutInnenkammer
  • 2004: Pierre Janet Award for Clinical Excellence der International Society of Hypnosis (ISH)
  • 2005: Consultant Editor, Contemporary Hypnosis
  • seit 2005: verantwortlicher Herausgeber von Hypnose-ZHH (Zeitschrift für Hypnose und Hypnotherapie)
  • 2006: Milton Erickson Preis der M.E.G.
  • 2015: Livetime Honorary Member of the International Society of Hypnosis (ISH)

Hypnosis Congress Faculty Member

  • 1983: 2nd Intern. Congress on Ericksonian Approaches to Hypnosis and Psychotherapy, Phoenix, USAA
  • 1984: 1. Deutscher Kongreß für Hypnose und Psychotherapie nach Milton H. Erickson, Munich
  • 1988: 11th International Congress of Hypnosis, The Hague, NL
  • 1989: 1st European Congress of Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Heidelberg
  • 1990: 5th European Congress of Hypnosis, Constance
  • 1992: Joint Conference: Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Jerusalem, Israel
  • 1992: 12th International Congress of Hypnosis, Jerusalem, Israel
  • 1993: 6th European Congress of Hypnosis, Vienna, Austria
  • 1994: 13th International Congress of Hypnosis, Melbourne, Australia
  • 1995: 2nd European Congress of Ericksonian Hypnosis and Psychotherapy, Munich
  • 1996: 7th European Congress of Hypnosis, Budapest, Hungary
  • since 1984: annual meetings of M.E.G. and DGH
  • 1997: 14th International Congress of Hypnosis, San Diego, USA
  • 2000: 15th International Congress of Hypnosis, Munich
  • 2001: International Congress on Psychotherapy, Kunming, China
  • 2002: 3rd World Congress for Psychotherapy, Vienna, Austria
  • 2002: 9th Congress of the European Society of Hypnosis, Rome, Italy
  • 2003: Deutscher Schmerzkongress, Münster
  • 2004: XIII Congresso Nazionale A.M.I.S.I., Milano, Italia
  • 2006: Ego State Therapy Congress, Pretoria u. Kapstadt, ZA
  • 2008: 11th Congress of the European Society of Hypnosis, Vienna
  • 2009: 18th International Congress of Hypnosis, Rome, Italy
  • 2010: 1. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2011: 6. Psychologen- und Ärztetagung, Kathmandu u. Pokhara, Nepal
  • 2012: 2. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2012: 19th International Congress of Hypnosis, Bremen
  • 2015: 3. Hypnosystemische Tagung, Zürich, Schweiz
  • 2015: Convention of the American Psychological Association, Toronto, Canada
  • 2017: European Society of Hypnosis Congress, Manchester, GB
  • sowie laufend verschiedene internationale und nationale Tagungen und Kongresse

Mitglied:

  • Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (DGSS)
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologische Schmerztherapie und Forschung (DGPSF)
  • Deutsche Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH) 
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose (M.E.G.) [founding and honorary]
  • Milton Erickson Gesellschaft für Klinische Hypnose und Kurzzeittherapie, Austria (MEGA) [honorary]
  • American Society for Clinical Hypnosis (ASCH) [Fellow]
  • International Society of Hypnosis (ISH) [Lifetime Honorary Membership]
This website uses cookies to ensure that we give you the best experience on our website. By continuing to browse this site you are agreeing to our use of cookies. More information
Ok